Las Vegas  
 
Las Vegas
Sehenswürdigkeiten
Flughafen
Einwohner
Orlando FL
Klima
Restaurants
Strip
Abu Dhabi Tourismus
Heiraten
Einkaufen
Outlet
Ausflüge
Wetter
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Las Vegas Ausflüge

Der Hoover Staudamm
 

Las Vegas - die Stadt der tausend Spielcasinos, aber wer glaubt, dass es in der Stadt nur Croupiers, Spielchips und den Traum vom großen Geld gibt, liegt falsch.

Wer einmal die ganze Stadt kennenlernen möchte, der sollte eine Stadtrundfahrt in Erwägung ziehen. Doch die Ultimate Las Vegas City Tour ist keiner der Bustouren bei der Sie aufpassen müssen, dass Sie rechtzeitig den Hals recken, damit Sie keine der Sehenswürdigkeiten verpassen. Ein Reiseleiter begleitet Sie auf der gesamten Tour und nimmt sich genug Zeit, damit Fotos gemacht werden können und die Gebäude auch von innen bestaunt werden können. Ganz nebenbei erfahren Sie etwas über die Entwicklung der Stadt oder Insider-Geschichten von Frank Sinatra.


Wer mehr Abenteuer mag, der findet dieses bestimmt beim Grand Canyon White Water Rafting-Ausflug. Schon morgens geht es los, auf Sie wartet eine fünfeinhalbstündige Wildwasserfahrt auf dem Colorado River. Dabei werden Sie von einem einheimischen Hualapai geführt. Nachdem Stromschnellen von den Stufen drei bis sechs überwunden wurden, wartet ein Lunchpaket zur Stärkung auf Sie. Auf der abenteuerlichen Fahrt können Sie den Tavertine Wasserfall und versteckte Canyons bewundern.

Etwas weniger abenteuerlich, aber fast genauso sportlich geht es bei der Mountainbike-Tour am Hoover-Staudamm zu. Sie fahren nicht nur auf einem neuen Fahrradweg, sondern können bei der Tour auch noch den wundervollen Ausblick genießen. Sie werden vom Las Vegas Strip zum Start gebracht und dort mit den Sicherheitsanweisungen vertraut gemacht. Während der Fahrt bleibt genügend Zeit, um Fotos zu schießen und die Pflanzenwelt in der Wüste zu betrachten. Bei gutem Wetter lohnt es sich, eine Runde im Lake Mead zu schwimmen. Bevor es wieder zurück geht, können Sie die Tunnel besichtigen, von wo aus Züge früher Beton zum Hover Dam transportiert haben.

Um die atemberaubende Landschaft zu bewundern, lohnt sich ein Besuch des Death Valley Nationalparks. Der heißeste und trockenste Ort im Westen bietet einen Blick auf einmalige Felsgebilde. Die Wüste schillert in den verschiedensten Farben und lädt ein, Fotos zu machen, die Sie an die unvergessliche Zeit erinnern werden. Dazu besuchen Sie die Salzwüste Badwater Basin und das Furnace Creek-Besucherzentrum im Land der Vorfahren des Indianerstamms Timbisha.

 
 
Hotels
Bellagio
Karibik und die Inseln
Excalibur
Luxor
Singapur Stadtführer
Mirage
Venetian
 
Sonstiges
Kasinos
Las Vegas NV
Monorail
Reisen
Geschichte
Riesenrad
Infos zu Tampa
Shows
Urlaub