Las Vegas  
 
Las Vegas
Sehenswürdigkeiten
Flughafen
Einwohner
Klima
Restaurants
Strip
Heiraten
Einkaufen
Outlet
Ausflüge
Wetter
 
Impressum
Datenschutz
Bildnachweis
 
 

Las Vegas Sehenswürdigkeiten

Die Kasinos in Las Vegas
 

Las Vegas hat bekanntlich einiges zu bieten, aber neben vielen Kasinos gibt es auch tagsüber und abends einiges zu sehen. So lockt es seine Besucher beispielsweise mit den berühmten „Bellagio Fountains“, die durch ihr einzigartiges Lichtspiel in Verbindung mit der 300 Meter langen Wasserorgel abends besonders schön anzusehen sind. 1.200 starke Wasserdüsen und 5.000 Scheinwerfer sorgen für ein atemberaubendes Schauspiel, während dazu klassische Arien gespielt werden. Aber das Bellagio hat nicht nur die Wasserfontänen zu bieten, sondern auch einen botanischen Garten, der immer entsprechend der Jahreszeit mit vielen Details dekoriert wird. Der Wintergarten kann jeden Tag kostenlos besucht werden. Ähnlich den „Bellagio Fountains“ ist der „Volcano“ vor dem Hotel Mirage. Tagsüber friedlich zwischen Palmen und Wasserfällen gelegen, wird er bei Nacht zu einem spuckenden und grollenden Vulkanausbruch, der die Lava bis zu 40 Meter hoch in die Luft schleudert. Die wohl meisten Fotos werden vor dem „Las Vegas Sign“ gemacht, welches 1959 von Betty Willis entworfen wurde. Es steht am südlichen Ende des Las Vegas Strips.


Auf der Rückseite des Schildes steht der Satz „Drive Carefully Come Back Soon“. Erst dieses Jahr wurde eine der neusten Attraktionen der Stadt eröffnet, das „Las Vegas High Roller – The Linq“. Es ist, wie der Name schon sagt, Teil der neue Shopping und Vergnügungskomplexes „The Linq“. Mit seinen knapp 167 Metern Höhe ist es momentan das größte Riesenrad der Welt. Den schönsten Ausblick aus einer der 28 Gondeln hat man bei Nacht, da das Rad dann beleuchtet ist und einen tollen Rundumblick über die beleuchtete Stadt verspricht. Das „CityCenter“ fällt mit seiner außergewöhnlichen Architektur auf und bietet neben Hotels auch Eigentumswohnungen, Restaurants und natürlich Geschäfte. Im Hotel Mandalay Bay befindet sich ein außergewöhnliches Aquarium und ist für sein „Shark Reef“ bekannt, das 13 verschiedenen Haifischarten und andere Wassertiere wie Krokodile, Piranhas und Wasserschildkröten beherbergt. Der 356 Meter hohe „Stratosphere Tower“ ist Amerikas höchster freistehender Turm. Eine Besonderheit ist das rotierende Restaurant „Top of the World“ auf der Plattform ganz oben. Von dort kann man einen tollen Blick über ganz Vegas genießen. Es bietet noch weitere Attraktionen, da ist mit Sicherheit für jeden das Richtige dabei.
 
 
Hotels
Bellagio
Excalibur
Luxor
Mirage
Venetian
 
Sonstiges
Kasinos
Monorail
Reisen
Geschichte
Riesenrad
Shows
Urlaub